Gut zu wissen...

Zielsetzung - Planung - Voraussetzung - Budget


Das sollte die Zielsetzung sein

Die geplante Steigerung Ihrer Umsätze

Grundsätzliche Kosteneinsparung von Print und der gesamten Verteillogistik

Die schnelle und effektive Angebot- und Produktbewerbung

Eine Steigerung der Kundenbindung

Die Erhöhung der Verweildauer im Unternehmen durch Kurzweiligkeit mit Unterhaltung.

Die Positive nachhaltige Unternehmenswahrnehmung

Die Steigerung der Kundenzufriedenheit


Ihre Überlegungen für die Planung

Den Standort der Aufstellungen

Die Anzahl der Art und Größe der Bildschirme

Die Art des Gehäuses (Standard oder z. B. Stele)

Player-PC am Bildschirm mit unterschiedlichen Betriebssystemen oder SOC Verbindung zwischen Server und Player (als internes Netzwerk oder über das Internet, per LAN, per WLAN als Cloud Verbindung)


Das sind die besten Voraussetzungen

Die einfache Bedienbarkeit,  da kein IT-Fachpersonal erforderlich ist

Die Skalierbarkeit auf viele Standorte

Eine Lokale, nationale & globale Content-Steuerung.

Alle Betriebssysteme sind unabhängig & übergreifend, ein  Cloudbasierte Content Management System (CMS).

Alle Lösungen mit Hosting in Deutschland

Die Rollen- & Rechteverwaltung für Benutzer

Die Geräte- Verwaltung mit Gruppenfunktionen

Werbung Dritter, wenn relevant als Return of Invest.


Verlagertes Budget

 Als letzter Schritt sollte dann eine erste Budgetierung durchgeführt werden, die auch als Einstieg in die Ermittlung des Business Cases verwendet werden kann. So steht Ihrem künftigen Digital Signage Projekt nichts mehr im Weg und der Erfolg ist bereits absehbar. Diese Investitionen sind relativ kostenneutral, denn Inserate und Printmedien sowie die gesamte Verteillogistik  kann weitestgehend einspart werden. Ein Verlagern des Marketingbudget wäre hier eindeutiger.  Gewinnträchtiges wird die Investition durch die Aufnahme von eventuellen Werbepartnern.

Geht es um größere Projekte, so sind Geräte-Leasing Modelle denkbar, so steht ein Return of Invest nichts mehr in Wege.